Orlando: Wo sich Mickey Mouse und Harry Potter gute Nacht sagen

Orlando, Florida, ist ein beliebtes Urlaubsziel vieler Touristen und Heimat von Walt Disney und den Universal Studios. Neben Urlaubern zieht die Messestadt auch viele Geschäftsleute an. So fand die „National Plastics Exhibition“ oder kurz „NPE“ vom 7. – 11. Mai in Orlando, Florida, statt. Rund 65.000 Fachbesucher trafen auf die 2.180 Aussteller. Damit stellt die „NPE“ mit ihrem 3-Jahres-Turnus die wichtigste Messe im Kunststoffbereich in Nordamerika dar und ist das amerikanische Pendant zur K-Messe.

DOMO und seine Messen

Weltweit und seit vielen Jahren stellt DOMO auf Kunststoffmessen aus: unter anderem bei der K-Messe in Düsseldorf, bei der Fakuma in Friedrichshafen, bei der Chinaplast in Guangzhou, bei der Plast in Mailand und bei noch einigen mehr. Die NPE dagegen ist für DOMO Neuland. Hoch hinaus: Über vier Meter ragen die Wände des DOMO-Messestandes. Dahinter verbergen sich zwei Meetingräume für Kundengespräche. Während sich DOMO in Europa und vielen asiatischen Ländern einen Namen als Polyamid-6-Hersteller, als Compoundeur oder als Folienproduzent gemacht hat, so ist DOMO im Land der unbegrenzten Möglichkeiten noch ein relativ unbeschriebenes Blatt. Erinnern wir uns: 2014 kaufte DOMO den Spezialitäten-Compoundeur Technical Polymers und streckte erstmals auch als Produzent die Fühler auf dem amerikanischen Kontinent aus. Damals wie heute leiten der Belgier Marc Potemans und der Amerikaner Gary Foote das Unternehmen, welches mittlerweile DOMO Engineering Plastics US heißt. Um einen bestmöglichen ersten Eindruck zu hinterlassen, lautete das Motto „klotzen statt kleckern“. DOMO präsentierte sich auf gleich 2 x110 Quadratmeter großen Messeständen, die durch einen Mittelgang verbunden waren. Mit insgesamt 25 Angestellten aus den Bereichen Vertrieb, Marketing, Forschung und Management sowie aus den drei Business Units Nylon & Intermediates, Engineering Plastics und Nylon Film war DOMO mit guter Schlagzahl vor Ort.

Können wir zufrieden sein?

Philippe Guerineau, neuer Co-Geschäftsführer von DOMO Caproleuna, zeigte sich zufrieden mit der Messepremiere: „In Orlando haben wir als DOMO einen guten Ersteindruck bei unseren Kunden hinterlassen und die Gespräche mit zahlreichen Folienherstellern und Compoundeuren lassen uns optimistisch in die Zukunft blicken. Wir sind überzeugt, dass der amerikanische Markt für unser hochviskoses DOMAMID und für unser hochwertiges Material im Allgemeinen sehr interessant ist.“ Auch die Vertreter der anderen Business Units zogen ein positives Fazit. Die Zukunft wird zeigen, ob unser DOMAMID auch Mickey und Harry überzeugen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.